· 

Maximale Performance und Sicherheit fürs E-Bike

E-BIKE OPTIMIZED TECHNOLOGY
E-BIKE OPTIMIZED TECHNOLOGY

Mit den eSTOP Bremsen stellt Magura zwei speziell auf die Anforderungen von E-Bikes angepasste Scheiben-bremsen vor. Die Kombination aus den neuen SPORT Belägen und den Bremsscheiben MDR-C oder MDR-P bietet eine erhöhte Bremskraft und Standfestigkeit für den E-Bike Einsatz.

Die Unterstützung von E-Bikes zaubert ein Lächeln in die Gesichter, erhöht jedoch zugleich das Gewicht des Rads. Rauf kommt man mit deutlich mehr Spaß – bergab bringen das Mehr an Masse und höhere Geschwindigkeiten neue Herausforderungen für Fahrer und Material. Um den speziellen Anforderungen von E-Bikes noch besser gerecht zu werden, stellt Magura nun speziell optimierte Komponenten vor – Magura E-Bike optimized.

 

3 Parts – One perfect system

Das eSTOP System besteht aus 3 Komponenten: den eSTOP Bremsenmodellen, optimierten Bremsscheiben und dem neuen SPORT Bremsbelag. Alle Komponenten sind perfekt aufeinander abgestimmt und bieten so maximale Performance für die höheren Anforderungen von E-Bikes. Die neuen Bremsscheiben sind besonders verstärkt und bieten so eine erhöhte Seitensteifigkeit und Hitzebeständigkeit bei verringerter Schwingungsbildung. Erstmalig ist die zweiteilige MDR-P in 220 mm Durchmesser erhältlich, um auch bei starker Dauerbelastung dauerhaft optimale Bremsleistung zu bieten. Der neue Bremsscheibendurchmesser bietet bei gleicher Handkraft 10 % mehr Bremskraft. Alle Komponenten sind sowohl als eSTOP Bremsensets,

Upgrade Kits und einzeln erhältlich.


MDR-C 203
MDR-C 203
MDR-P 220
MDR-P 220

MDR-C und MDR-P Bremsscheiben

Optimiert für die Verwendung am E-Bike, präsentiert Magura zwei neue Bremsscheiben mit erhöhter Performance und Standfestigkeit bei gleichzeitig

verringerter Schwingungsbildung.

 

Die neue MDR-C Bremsscheibe ist der Allrounder im Magura E-Bike Optimized Portfolio – ob am Stadt, Trail oder E-Bike. Ein zusätzliches  Versteifungs-element oberhalb der 6-Loch Aufnahme vermindert die Schwingungsbildung beim Bremsen und somit Geräusche. Darüber hinaus weist sie eine bessere Hitzebeständigkeit und Standfestigkeit auf.

 

Mit der MDR-P stellt Magura eine Bremsscheibe für performanceorientierte Fahrer und harte Einsätze vor - von Downhill über E-Bikes bis hin zu schweren

Lastenrädern. Die zweiteilige Scheibe spart Gewicht gegenüber der MDR-C und ist erstmals auch im Durchmesser von 220 mm erhältlich.

Besonderheit der zweiteiligen Scheibe ist eine patentierte Verzahnung des Außen- und Innenrings (Dovetail Interlink Technologie). Die Verzahnung ermöglicht bei Wärmeausdehnung des Außenrings eine zusätzliche Abstützung am Innenring.


 Im Gegensatz zu Floating Discs wird das Drehmoment so über die gesamte Fläche statt nur über die Nieten übertragen. Das Ergebnis ist eine erhöhte Steifigkeit der  Brems-scheibe und eine besonders direkte Wärmeableitung bei Dauerbelastung. Dank der neuen Technologie ist die MDR-P die stärkste Bremsscheibe im MAGURA Portfolio und bietet dennoch ein geringes Gewicht sowie eine verringerte Schwingungsbildung.

 

Perfekt für den MTB Gravity Einsatz.

Mit den neuen MDR Bremsscheiben bietet Magura insgesamt fünf verschiedene Bremsscheiben.

 

 

Der Magura #customizeyourbrake Buyers Guide hilft bei der Auswahl und dem Vergleich der jeweiligen Eigenschaften.

Erstmalig bietet Magura mit der MDR-P eine

Bremsscheibe mit 220 mm Durchmesser. Bei

gleicher Handkraft generiert die diese rund 10 % mehr Bremskraft als ein Modell mit 203 mm Durchmesser und sogar 20 % mehr als ein 180 mm Modell. Darüber hinaus verringert die höhere Masse die Gefahr von Brems-Fading und reduziert den Belagsverschleiß um 15 %. Die Bremsscheibe erreicht die für den Belag kritische Temperaturen deutlich später.

 

 

 



 

SPORT Bremsbeläge

Die neuen organischen SPORT Beläge eignen sich für alltägliche und sportliche Fahrten und vor allem für den Einsatz an E-Bikes. Sie positionieren sich im Hinblick auf die Bremsleistung und Haltbarkeit zwischen den Magura COMFORT und PERFORMANCE

Belägen. Die neue Belagsmischung ist optimal auf die Anforderungen von E-Bikes und die eSTOP Bremsenmodelle angepasst. Dank einer kürzeren Einbremsdauer sind die neuen SPORT Beläge zudem besonders schnell einsatzbereit.

Magura SPORT Bremsbeläge
Magura SPORT Bremsbeläge


MT5 eSTOP und MT4 eSTOP
MT5 eSTOP und MT4 eSTOP

MT eSTOP Bremsenmodelle

Die MT5 eSTOP und MT4 eSTOP setzen vollständig auf die für E-Bikes optimierten Komponenten. Beide Modelle basieren auf den Eigenschaften der bewährten MT Serie und erhalten durch die  Kombination mit den SPORT Belägen und den Bremsscheiben MDR-C oder MDR-P eine nochmals erhöhte Bremskraft und Standfestigkeit. Optimiert für die besonderen Anforderungen von E-Bikes.

 

MAGURA bietet zwei Modelle mit 2-Kolben (MT4 eSTOP) und mit kraftvollen 4-Kolben Bremszangen (MT5 eSTOP).

 

Zusätzlich bietet MAGURA eSTOP Optimized Kits an, um MAGURA MT Modelle für die Verwendung an E-Bikes zu optimieren. Die Kits bestehen aus SPORT

Belägen und MDR-P oder MDR-C Bremsscheiben.



E-MTB-Profi Stefan Schlie zur neuen Magura MT5 eSTOP

Stefan Schlie, Vize-Weltmeister im Trial, verschiebt mit dem E-MTB fahrtechnische Grenzen und weiß die

Features der neuen eSTOP zu schätzen. „Die Anforderungen an eine E-MTB Bremse sind komplex. Für den

Downhill braucht es ausreichend Power und Standfestigkeit aber besonders auch eine feine Modulation. Die gute Dosierbarkeit einer Bremse kommt im E-MTB Einsatz nämlich auch bergauf zum Tragen. In hohen Unterstützungsstufen lässt sich auch der beste Motor nur schwer dosieren. Leichtes Bremsen hilft Traktionsverluste zu minimieren und selbst steile Passagen zu meistern.“

 

Aufgrund der präzisen Dosierbarkeit bei gleichzeitig hoher Bremskraft ist die neue MT5 eSTOP optimal für diese „brake traction control“ und weitere E-MTB Fahrtechniken geeignet. Mehr zu den speziellen Anforderungen von E-MTBs im Video Interview mit Stefan Schlie.

Video: Interview mit Stefan Schlie


Video Magura MT eSTOP #brakeyourforces