· 

CATEYE: Neue Farben für den Quick-Computer

©CATEYE Quick
©CATEYE Quick

Als weltweit renommierter Hersteller von Computern, Scheinwerfern und Reflektoren für Fahrräder ist CATEYE dafür bekannt, Innovationen in den Markt einzuführen. 

Aber auch das Thema Design ist für die japanische Marke wichtig: So wird der im letzten Jahr zur Eurobike vor-gestellte Quick-Computer nun auch schon um zwei neue Farbversionen ergänzt.

Der modern-minimalistisch gestaltete Computer Quick, der durch sein rundes und flaches Design heraussticht, war bislang in der Farbe Schwarz erhältlich. Neu zur Farbpalette kommen nun eine Version in Schwarz/Rot und eine Version in Weiß hinzu. Beim Quick-Computer ist der Name regelrecht Programm: Per schnellem Knopfdruck zeigt er die wichtigsten Daten wie die aktuelle, die durchschnitt-liche und die maximale Geschwindigkeit, die Fahr-strecke, Gesamtstrecke, Gesamtfahrzeit und die Uhrzeit an. Daher ist der Quick der perfekte Beglei-ter für alle Radfahrer/-innen, die Wert auf die wich-tigsten Funktionen legen und sich eine aufgeräumte Optik ohne viel Beiwerk wünschen. Verpackt im sportlich-schlanken Format überträgt der Quick per analoger Verbindung störungsfrei die Daten. 


Aufgrund des invertierten Displays sind die Werte stets gut ablesbar – auch bei starkem Sonnenschein. Über die Montage mit Outfront-Halterung ist das Display näher im Blickfeld des Radfahrers. Wird während der Rad-tour eine Pause eingelegt, kann das Display zum Schutz vor Diebstahl jederzeit abgenommen werden. Dank Energiesparmodus schaltet der Computer sich bei Fahrtunterbrechung von alleine aus und bei erneutem Fahrtbeginn von selbst wieder an. Der Quick ist zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 49,95 € erhältlich. Die neuen Farbversionen Schwarz/Rot und Weiß werden ab Mai 2019 erhältlich sein.

 

 

Weitere Infos unter www.paul-lange.de