· 

POC stellt den preisgekrönten Ventral Air vor

Ventral Air / Foto: POC
Ventral Air / Foto: POC

Das neue Ventilations-Wunder aus Schweden - Der POC Ventral Air vereint alles, was man sich bei einem Race-Helm wünscht.  Der Fokus liegt hier auf bester Belüftung, Leightweight und perfektem Schutz. Noch bevor er auf den Markt auf dem Markt erhältlich sein wird, ist der Ventral Air auf der Down Under Tour im Einsatz und wird von den Athleten von EF Education First getestet. Bei den heißen Temperaturen wird POC’s neuer Helm einem echten Härtetest unterzogen. 

Ventral Air / Foto: POC
Ventral Air / Foto: POC

„Wir haben in den letzten Jahren eine Reihe von Hochleistungs-Helmen entwickelt. Mit dem preis-gekrönten Octal stellten wir uns dank seines erst-klassigen Gewichts und seiner Belüftung das erste Mal den Herausforderungen der kompro-

misslosen Welt des Profi-Pelotons. Dicht gefolgt vom Cerebel und dem Ventral SPIN. Nun haben wir mit dem POC Ventral Air ein neues Highlight im Helm Bereich.“ – Jonas Sjögren, CEO von POC. POC verfolgte bei der Entwicklung immer das Ziel die Sicherheit und Leistung des Fah-rers zu optimieren. Der POC Ventral Air ist das neueste Ergebnis dieser Philosophie. Sicher-heit, Leichtgewicht und eine überragende Küh-lung des Denkapparats werden in diesem einen Helm vereint. 

 

„Der Erfolg des Profirennsports basiert auf Leistung. Dabei ist der Ventral Air, der auf den Beweisen unserer bewährten Octal und Ventral Helme basiert, ein weiterer Leistungssprung für die Fahrer. Er eignet sich besonders für die heißen Tage und Bergetappen, da das Beste an Gewicht, Belüftung und Sicherheit vereint

werden.“  – Jonathan Vaughters, CEO von EF Education First. 

 

POC Ventral Air – Technologie & Design vereint 

Das einzigartige Design des Ventral Air, welches kürzlich mit dem renommierten „Design and Innovation Award“ ausgezeichnet wurde, zeigt einen starken Einfluss der Vorgängermodelle Octal und Ventral. Das Er-gebnis ist ein strukturell optimierter Helm, der über präzise Belüftungsöffnungen und interne Kanäle verfügt, wodurch Lufteinlass und -austritt sowohl bei hohen als auch bei niedrigen Geschwindigkeiten gesteuert wer-den können. Dies verbessert die Belüftung und reduziert den Luftwiderstand. Außerdem ist der Ventral Air mit 230 Gramm besonders leicht und verfügt dennoch über eine vollständig umwickelte Uni-Body Schalen-konstruktion für zusätzliche Sicherheit. Dazu kommt ein EPS-Liner, der für das perfekte Gleichgewicht zwi-

schen Gewicht und Sicherheit sorgt. Der Helm verfügt auch über das zum Patent angemeldete POC Silikon-

polstersystem SPIN (Shearing Pad INside). Dabei sorgen ein leichtes Verstellsystem und einergonomisches Präzisionsgurtdesign für eine hervorragende und flexible Passform.

 

 

Weitere Infos unter www.pocsports.com