Pirelli mit Rennradreifen im Radsport zurück

Für die neuen Hochleistungsreifen macht Pirelli Gebrauch von seinem in 110-jähriger Wettbewerbstätigkeit gereiften, technologischen Know-how.  Die offizielle Präsentation für die Presse wird Mitte Juni stattfinden, und die Reifen werden ab September in Europa, Nord-Amerika und der APAC-Region auf dem Markt sein.

 

Die neue Fahrradreifenlinie hat einen bedeutungsvollen Namen. Wenn man PZero hört, denkt man unweigerlich an die Marke von Pirelli, die Ikonen-Status erlangte und seit mehr als 30 Jahren Symbol für fortschrittliche Technologie, individuelle Lösungen und maximale Leistungen ist. Es ist nicht verwunderlich, dass Pirelli seine neue Reifenlinie für Rennräder mit dieser Marke identifizieren möchte.


Für die Farben der Profile hat sich PZero an einem anderen Wettbewerb inspiriert, und zwar dem härtesten, den es in der Welt der vier Räder gibt. Die neue Linie von Pirelli folgt einem Farbcode, der an die PZero-Farben aus der Formel 1 anspielt: Silber für Road Racing, Rot für Zeitrennen und Blau für Ganzjahresreifen.

 

Die PZero-Linie wird im September auf den Markt kommen. Sie wird in Europa, Nord-Amerika und der APAC-Region erhältlich sein. Die Reifen werden auch online bestellbar sein dank des eigens erstellten Online-Shops, mit dem die Firma das Ziel verfolgt, den Verbrauchern auch im Radsportsektor digitalen Service und maßangefertigte Produkte zu bieten.


Maßgerecht werden auch die Inhalte des neuen Abschnitts „veloworld.pirelli.com“ auf der Pirelli-Website sein, welcher ad hoc ins Leben gerufen wurde, um auf originelle Art und Weise aus der Welt der zwei Räder zu berichten.


Für die neue Linie Hochleistungsrennreifen bedient sich Pirelli seiner technologischen Erfahrung, die in 110-jähriger Tätigkeit im Wettbewerb gereift ist. Dank des exzellenten Know-how in der Welt der motorisierten vier und zwei Rädern, ist Pirelli nicht nur seit 2011 einziger Lieferant von Einsitzer-Reifen in der Formel 1, sondern auch der längste Reifenlieferant in der Geschichte der Superbike Weltmeisterschaft sowie von 350 nationalen und internationalen Meisterschaften in der ganzen Welt.

 

Die Präsentation von PZero für die internationale Presse wird Mitte Juni in der High-Tech-Atmosphäre der in Mailand ansässigen Testcentern von Pirelli stattfinden. Die neue Linie wird auch auf der Eurobike Show ausgestellt werden.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0