Akku-Scheinwerfer mit Lichtsensor

Akku, Lichtsensor, StVZO-Zulassung und werkzeuglose Montage: die Sitcom Starlight
Akku, Lichtsensor, StVZO-Zulassung und werkzeuglose Montage: die Sitcom Starlight

Die Sitcom StarLight schaltet sich automatisch ein oder aus und reguliert selbständig ihre Leuchtstärke. Die intelligente Fahrradleuchte hat einen integrierten Akku, eine Licht-Sensor-Technologie, eine Bewegungs-Automatik und eine Hell-Dunkel-Linie.

 

 Flyinggreen präsentiert den neuen Akku-Fahrradscheinwerfer Sitcom StarLight mit Sensortechnik. Die Sitcom StarLight mit StVZO-Zulassung schaltet sich laut Hersteller je nach Bedarf automatisch ein oder aus und dosiert selbständig die Strahlung: So soll sie plötzlich auftretende Hindernisse stärker beleuchten. Dank ihrer bis zu 50 Lux starken Leuchtkraft soll sie die Fahrbahn fast ebenso gut wie ein Autoscheinwerfer beleuchten und per integrierten Akku-Betrieb für das Vorder- als auch das Rücklicht auf eine Betriebszeit von 60 Stunden kommen. Die Sitcom StarLight soll mit einer praktischen Bewegungsautomatik und einer sensiblen Licht-Sensor-Technik aus der Automobilindustrie ausgestattet sein.

 

Bei normalem Tageslicht schaltet sich die Sitcom nach Angaben des Herstellers automatisch aus, in der Dämmerung drosselt sie ihre Helligkeit runter bis zu ca. 20 Lux Leuchtkraft und in der Dunkelheit erhöht sie diese bis zu starken 50 Lux. Fährt man mit dem Rad bei Tageslicht in einen Tunnel, gehe das Licht automatisch an, und nach dem Verlassen wieder aus. Wenn das Rad stoppt oder geparkt wird, schalte sie nach etwa zehn Sekunden selbständig die Stromzufuhr aus. Bei der geringsten Bewegung gehe das Licht wieder an. Nach etwa fünfzig Sekunden ohne Bewegung soll der Fahrradscheinwerfer in den "Schlaf-Modus" schalten: In diesem Standby-Modus bleibe eine voll aufgeladene Sitcom StarLight bis zu drei Monate betriebsbereit.

 

Weiter soll sie auch automatisch ihre Weiteneinstellung regulieren. Sie erhellt laut Pressemitteilung die Umgebung nach vorne in einem Radius von 5 bis 8 Meter und strahlt bei voller Leuchtkraft mit kräftigen 50 Lux sogar in zehn Meter Entfernung immer noch mit einer Stärke von ca. 20 Lux. Die Sitcom StarLight soll auch mit einer Hell-Dunkel-Automatik ausgestattet sein: Sie leuchte nur nach unten und vermeide somit eine Blendung der Verkehrsteilnehmer. Deshalb hat die Sitcom StarLight auch die StVZO-Zulassung für Vorder- und Rücklicht.

 

Mit Hilfe der Betriebsanzeige erkennt man rechtzeitig, wann der eingebaute Akku wieder aufgeladen werden muss. Die Aufladung erfolgt per USB-Kabel. Sobald der Lithium-Ionen-Akku komplett geladen ist, weist er wieder eine Betriebsdauer von bis zu 60 Stunden auf. Schnelle und einfache Montage ohne Werkzeug. 59,95 Euro, erhältlich in Weiß, Schwarz und Silber.

 

Akku, Lichtsensor, StVZO-Zulassung und werkzeuglose Montage: die Sitcom Starlight
Akku, Lichtsensor, StVZO-Zulassung und werkzeuglose Montage: die Sitcom Starlight

Kommentar schreiben

Kommentare: 0