Nuvinci mit optimierter Automatikschaltung Harmony

Die lang erwartete neue Version der Harmony Automatikschaltung von Nuvinci Cycling enthält robustere Komponenten und ist ab sofort für Fachhändler und Hersteller verfügbar. Das optimierte Produkt ist das Ergebnis einer Analyse von Nutzungsdaten, die über einen Zeitraum von mehr als vier Jahre erhoben wurden.

 

Sowohl Erfahrungen im Markt als auch interne Validierungsanalysen sorgten für diese Optimierungen.
Nunmehr stellen laut Nuvinci Cycling neue Sensoren sicher, dass das gesamte System in Sachen Exaktheit, Zuverlässigkeit und genereller Lebensdauer nochmals ein höheres Niveau erreicht hat. Durch die Optimierung der neuen Komponenten soll die zuvor bereits gute Performance von Harmony nun noch stabiler sein.


Im Designprozess für die neue Harmony-Version hatte sich NuVinci Cycling (A division of Fallbrook Technologies Inc.) das anspruchsvolle Ziel gesetzt, bei den neu hinzugefügten Komponenten keinerlei Ausfälle zu tolerieren.

 

Tatsächlich erzielten die Entwickler eine beeindruckende Verbesserung der Lebensdauer der ausgetauschten Sensoren. "Wir haben im Vorlauf der Produkteinführung alle Produktzuverlässigkeitstests ohne Ausfälle absolviert. In der Tat haben wir es in keinem Test geschafft, irgendwelche Ausfälle herbeizuführen", sagt Brian Sweet, Manager of Engineering Design bei Fallbrook.


Mit den Vorteilen des stufenlosen Schaltens, des mühelosen Schaltens auch unter Belastung, des größeren Übersetzungsbereichs im Vergleich zu vielen herkömmlichen Nabenschaltungen und des bequemen Tretens in der individuell eingestellten persönlichen Wunschfrequenz erfüllt nun das neue Produkt Harmony 2.0A die Mission von NuVinci Cycling: "To move people better."

 

Harmony 2.0A wird die derzeit aktuelle Version von Harmony ablösen. Man kann die neue von der alten Version unterscheiden mittels der Position, an der die Seriennummer angebracht ist. Sie befindet sich nicht mehr auf der Rückseite von Harmony, sondern auf der Unterseite. Produktname und -design bleiben für bestehen.


Für die Installation des Interface findet man ein Servicevideo auf folgendem Link:
www.nuvincicycling.com/de/video-gallery/installation-of-harmony-hub-interface.html

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0