Schluss mit Diebstahl: Innovativer Schutz von Fahrradjäger

Das Insect wird am Rad befestigt und lässt sich orten.
Das Insect wird am Rad befestigt und lässt sich orten.

Bundesweit werden jährlich über 300.000 Fahrräder gestohlen. Ein junges Unternehmen aus Rostock will Fahrraddiebstahl verhindern. Mit der vernetzten Radfahrer-Community.


Das Produkt der Fahrradjäger, Insect, wird als Diebstahlsicherung 4.0 bezeichnet und vandalismussicher am Fahrradrahmen befestigt. Mit Hilfe der Fahrradjäger-App verkuppelt sich Insect mit dem Smartphone des Eigentümers. Entfernt sich dieser, stellt sich Insect automatisch scharf und wacht über das Fahrrad. Beim Versuch eines Diebstahls schlägt der smarte Diebstahlschutz sofort laut Alarm, sendet eine Push-Nachricht an den Eigentümer und informiert die Community in der Nähe via App. Wird das Fahrrad bewegt, wird Insect zum Peilsender. Eine außergewöhnliche Lösung für ein stetig wachsendes Problem.

 

Mehr Info unter:
https://fahrradjaeger.de/

 

oder im Shop: https://fahrradjaeger.de/shop-insect

 

Radsuche per Smartphone
Radsuche per Smartphone

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Maarc Ruppert (Montag, 17 Oktober 2016 20:12)

    Wo bekomme ich das gerät her?

  • #2

    Arnd (Dienstag, 18 Oktober 2016 07:46)

    Soll unter der Homepage bestellbar sein:
    https://fahrradjaeger.de/shop-insect