Nach 30 Knochenbruechen wieder auf dem Rad

Radfahrer Andi Wittmann erlitt bei einem Sturz vor gut einem Jahr dreißig Knochenbrüche. Die Prognosen waren schlecht. Doch er hat sich in den Sattel zurückgekämpft. Über den harten Weg zurück berichtet er in Blickpunkt Sport.

 

 

Moderation: Julia Scharf
Redaktion: Steffen Lunkenheimer

Kommentar schreiben

Kommentare: 0