Schnurstracks! Giro Republic LX & Empire VR90

Giro Empire VR90: MTB-Schuhe mit Schnürsenkeln
Giro Empire VR90: MTB-Schuhe mit Schnürsenkeln

Die auffälligen Giro-Schuhe polarisieren: Optik und Funktion kann man lieben oder hassen. Ausgerechnet  Schnürsenkel sind eine der markantesten Fahrradschuhverschluss-Innovationen der letzten Jahre. Zumindest wenn man Schnürsenkel als innovativ bezeichnen kann.

Der Vorteil: Das Paar in Größe 44 wiegt nur 666 Gramm, sie verteilen den Druck gleichmäßig und fallen auf. Damit die Schnürsenkel sich nicht in den Zähnen des Kettenblatts verfangen, kann man sie unter dem Gummizug an der Zunge (mit dem kleinen Giro-Logo) fixieren. Am Mountainbike-Modell Empire VR90 (oben) ist eines der besten Features die Sohle: Statt glattem Karbon bietet die griffige Vibram-Sohle viel Sicherheit auf Laufpassagen. Effizienter Schutz an den beim Laufen besonders beanspruchten Bereichen von Zehen und Ferse. Die Republic LX Rennradschuhe (unten) gefallen uns ebenso. Wir raten: anprobieren und selber ein Urteil fällen!

Rennradschuhe mit Schnürsenkeln: Giro Republic LX
Rennradschuhe mit Schnürsenkeln: Giro Republic LX

Kommentar schreiben

Kommentare: 0