VAUDE Radtaschen - Made in Germany

VAUDE Radtaschen - Made in Germany
© Vaude - Attenberger

Verlässliche Begleiter
Qualität Made in Germany – dafür stehen die wasserdicht verschweißten Radtaschen der Serie Aqua. Die Klassiker aus Oberschwaben haben für die Saison 2017 einen kompletten Relaunch bekommen.

Das Befestigungssystem und die Handhabung standen im Fokus der Weiterentwicklung. Außerdem wurde die Serie um mehrere Zubehörtaschen ergänzt, die sich unterwegs als praktische Helfer erweisen.

 

„Auf die kann ich mich voll verlassen“, das ist es, was für einen Weltreisenden wie Maximilian Semsch bei Radtaschen zählt. Als passionierter Radfahrer und Filmemacher reist er am liebsten umweltbewusst auf zwei Rädern und erlebt dabei Menschen, Land und Natur besonders intensiv. Er empfindet es als befreiend, sich auf das Wesentliche zu reduzieren. Dazu gehört auch, sein ganzes Hab und Gut, das er unterwegs mit sich führt, am Rad zu transportieren. „Je minimalistischer man unterwegs ist, desto höher ist der Anspruch an die Qualität. Den Aqua-Radtaschen vertraue ich unterwegs mehr oder weniger mein ganzes Leben an, da ist es wichtig zu wissen, worauf man sich verlassen kann,“ so der Weltenbummler.

 

Made in Germany, klimaneutral und langlebig
Die Radtaschenserie Aqua stellt VAUDE aus robustem, PVC-freiem Planenmaterial am deutschen VAUDE-Standort in der Nähe des Bodensees her. Das langlebige Material hat eine strukturierte Oberfläche, die wie Schuppen eines Fisches aussieht und damit wie der Serienname „Aqua“ darauf hinweist, dass es wasserdicht ist. Die Taschen werden 100 % klimaneutral produziert, dabei kompensiert VAUDE nicht vermeidbare Emissionen über die Klimaschutz-Organisation myClimate. Die Modelle der Aqua-Serie waren die ersten Produkte, die VAUDE in den 80er Jahren im Bikesegment produzierte. Als echte VAUDE Klassiker gehören sie bis heute zum Repertoire. Jedes Produkt wird von Hand an Spezial-Maschinen gefertigt. In vielen einzelnen Arbeitsgängen geht es vom Stanzen der Schnittteile über den Hochfrequenz-Schweißvorgang bis zum Anbringen der  Befestigungs-Systeme und endet bei der Qualitätskontrolle und anschließenden Verpackung.

Auch hier wird auf Umweltschutz geachtet. Die durchdachte Verpackung für die Warenauslieferung an den Fachhandel ist aus Pappe. Sie ist Taschenpräsenter am POS, hat den Vorteil, dass das Produkt dabei sichtbar und anfassbar ist und dient zugleich als Tragehilfe für den Endkunden, der sie damit ohne weitere Tragetüte nach dem Kauf transportieren kann. Ein wichtiges Kriterium in Sachen Nachhaltigkeit ist bei VAUDE auch das Thema Langlebigkeit. Alle angebrachten Elemente wie QMR-Haken, Schnallen und Gurte sind als Ersatzteile erhältlich und so konzipiert, dass sie bei Bedarf einfach ausgetauscht werden können. VAUDE gewährt im Rahmen einer 5-jährigen Garantie sogar einen kostenlosen Ersatz über den hauseigenen Reparatur-Service.

Hard Back 2.0
Der Hartschalen-Taschenrücken der Vorder- und Hinterradtaschen wurde komplett neu konstruiert. Die Platte des Hard Back 2.0 besteht aus stabilem Kunststoff in Wabenstruktur und ist äußerst stoß- und abriebfest. Die stark beanspruchten Kanten wurden zusätzlich mit rutschfesten Standfüssen ausgestattet. Der untere Führungshaken ist ohne den Einsatz von Werkzeug per Hand verstellbar und 360° frei drehbar. Auch die Haken zum Einhängen am Gepäckträger sind über Handrädchen schnell und einfach justierbar. Damit kann die Tasche auf alle Gepäckträgergestänge individuell angepasst werden. Die Taschenrücken sind symmetrisch und können auf jeder Seite des Fahrrads angebracht werden. Das Sicherungssystem wurde ebenfalls weiterentwickelt. Mit einem kleinen Vorhänge- oder Zahlenschloss der Größe 145/20 können die Taschen direkt am QMR-Haken verriegelt und gegen Diebstahl geschützt werden.

Variationsvielfalt für jeden Zweck
Die Aqua-Serie besteht aus sieben verschiedenen Modellen, die perfekt aufeinander abgestimmt wurden. Die Lenkertasche „Aqua Box“ ist ideal für alles, was man während der Radtour im Blick und schnell parat haben möchte. Sie lässt sich über das KlickFix-Adaptersystem stabil am Lenker befestigen und schnell und einfach abnehmen. Per Einhand-Bedienung ist der Deckel schnell geöffnet und durch den mitgelieferten Schulterriemen wird sie bequem über der Schulter getragen.
Die Vorder- und Hinterradtaschen „Aqua Front“, „Aqua Back“, „Aqua Back Single“ und „Aqua Back Plus“ lassen sich durch einen Wickelverschluss auf individuelle Größen bringen und absolut dicht verschließen. Dabei gibt es mehrere Varianten, um die Taschen zu schließen, je nachdem, wie voll sie bepackt werden und ob sie am Gepäckträger oder vom Rad abgenommen über der Schulter getragen werden. Für Übersichtlichkeit sorgen eine extra Innentasche sowie beim größten Modell „Aqua Back Plus“ die zusätzlich aufgeschweißte Außentasche.
Das „Top Case“ setzt noch eins oben drauf. Die große Tasche kann auf die Hinterradtaschen aufgesetzt und am dortigen Steckschnallen-System angedockt werden. Auf ausgedehnten Fahrradtouren stehen somit zusätzlich 30 Liter Stauvolumen zur Verfügung. Besonders praktisch ist, dass die Tasche durch eine große Öffnung bequem von oben bepackt und auch als separate Reisetasche benutzt oder wie ein Rucksack getragen werden kann. Das „Top Case“ gibt es in zwei verschiedenen Materialausführungen.

Zubehör für Ordnung und Übersicht
Zubehör-Taschen ergänzen die Radtaschenserie und können in die verschiedenen Modelle integriert werden. Die zwei Klarsichthüllen-Taschen „BeGuided Small“ und „Beguided Big“ können per Klett-Riemen auf der Lenkertasche befestigt werden. Darin hat man eine Landkarte, Smartphone oder Tablet gut geschützt immer im Blick. Mit praktischem Wickelverschluss sind sie schnell bedienbar.
Die kleine Organizertasche „SortYour Box“ kann in die Lenkertasche eingehängt werden. Sie bietet Stauraum für Wertgegenstände wie Handy, Geldbörse oder Schlüssel. Der besondere Clou daran: Die kleine Tasche kann mit Hilfe des Tragegurts der Lenkertasche als Bauchtasche transportiert werden. So kann man alle wichtigen Sachen mit sich führen, wenn man auf Radreisen auch mal ohne Fahrrad unterwegs ist. Die große Organizer-Tasche „SortYour Bag“ passt in die Vorder- und Hinterradtaschen. Als zweigeteilte Netztasche mit praktischer Fächerunterteilung dient sie auf Radreisen als herausnehmbarer Stauraum für Wäsche und Waschzeug und kann über einen Haken auch im Hotelzimmer oder Waschraum auf dem Campingplatz aufgehängt werden. Auf einer Seite ist die Tasche mit weichem Fleece-Material ausgestattet; damit kann sie gefüllt mit Wäsche oder einem Handtuch auf Radtouren mit Zeltübernachtung sogar als Kissen genutzt werden.
Die „Addita Bag“ wurde als praktische Netztasche mit Volumenbalg konzipiert. Integriert in einer Vorder- oder Hinterradtasche können darin Wäschestücke oder Nasszeug transportiert werden, die man unterwegs gerne separat verstauen möchte. Über zwei seitliche Schlaufen kann sie auch "Huckepack" außen auf den Radreisetaschen befestigt werden. So können darin nasse Handtücher oder Wäsche während der Fahrt trocknen.

Mobile Werkzeugtaschen
Die kleinen Helfer „Toolbag Back“ und „Toolbag Front“ können flexibel eingesetzt und ganz einfach im Hauptfach aller VAUDE Hinterradtaschen eingehängt werden. Darin verstaut man Fahrrad-Werkzeug, Wertgegenstände oder sonstige Kleinteile, die man während der Fahrt aufgeräumt und übersichtlich unterbringen möchte. Die Taschen können aufgerollt auch einfach in jeder anderen beliebigen Tasche oder einem Rucksack verstaut werden.

Empfohlene VK-Preise:

  • Aqua Box                     90,- EUR
  • Aqua Front                115,- EUR
  • Aqua Back                 130,- EUR
  • Aqua Back Single       70,- EUR
  • Aqua Back Plus        150,- EUR
  • Top Case                   100,- EUR


Zubehörtaschen

  • BeGuided Small           12,- EUR
  • BeGuided Big               15,- EUR
  • Tollbag Front               10,- EUR
  • Tollbag Back                12,- EUR
  • SortYour Box               10,- EUR
  • SortYour Back             25,- EUR
  • Addita Bag                   12,- EUR

 

VAUDE bietet funktionelle und innovative Produkte für Berg- und Bikesportler. Als nachhaltig innovativer Outdoor-Ausrüster leistet VAUDE einen Beitrag zu einer lebenswerten Welt, damit Menschen von morgen die Natur mit gutem Gewissen genießen können. Dabei setzt das Familienunternehmen weltweit ökologische und soziale Standards. VAUDE (sprich [fau’de]) steht für umweltfreundliche Produkte aus fairer Herstellung. Am Firmensitz im süddeutschen Tettnang beschäftigt das Unternehmen rund 500 Mitarbeiter.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0