Fingerzeig von Magura: 1-Finger HC Bremshebel

Bessere Ergonomie beim Bremsen für Mountainbiker: Motorradfahrer mit BMW- und KTM- Maschinen nutzen bereits die Magura HC Technologie, um die Performance zu verbessern. Nun bringt Magura HCT zum Mountainbike.

 

Unter dem HCT Programm, das bei Magura für Hard-Core-Tech steht und im Magura Powersports seinen Ursprung hat, vereinen die Schwaben alle Entwicklungen und
speziellen Detailverbesserungen, die für den Rennsport, oder höchste Beanspruchungen entwickelt werden.

 

Speziell zur Optimierung der Ergonomie-Performance wurde der HC Bremshebel für die MT-Scheibenbremsen zum Nachrüsten entwickelt. Die Ergonomie des kürzeren HC Aluminium-Hebels ermöglicht volle Bremsleistung, und das absolut sicher mit nur einem Finger. In das Design und die neue Ergonomie des zwölf Millimeter kürzeren HC-Hebels floss
auch das Feedback und die Erfahrung von Danny MacAskill ein.

 

Bei dem gleichem Gewicht, wie es die Standard 2-Finger Aluminium-Hebel aufweisen, verbessert die HC-Technologie-Version die Ergonomie Performance laut Magura spürbar. Der neue Bremsgriff ist für alle Magura MT Scheibenbremsen MT6/MT7/MT Trail (evtl MT8) ab Modelljahr 2015 nachrüstbar.
Die schwarz eloxierten Hebel sind ab Ende August im Handel erhältlich. Die UVP
liegt bei 75,80 Euro (pro Paar).

www.magura.com

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0