GE-CHECKT: Staiger Sinus BC30

Trotz seiner vielen Grau-Schattierungen ist das Sinus BC30 alles andere als eine graue Maus. Mit gutem Blick hat der Staiger-Designer purpurrote Applikationen ganz gezielt und sparsam am Rad verteilt und damit sehr starke Akzente gesetzt.

 

Zusammen mit den vielen unterschiedlichen Grautönen ergibt das ein sehr stilvolles Ganzes, zu dem allerdings auch die Rahmenform ihren Beitrag leistet. Besonders auffällig – und praktisch – ist der tiefe Durchstieg, der bequemes Aufsitzen ermöglicht, denn schließlich gehört das BC30 zu den Comfort E-Bikes von Sinus.


 

Dort, im Durchstiegsbereich, befindet sich auch ein Verbindungssteg zwischen Unterrohr und Sitzrohr, der einerseits für Stabilität sorgt, aber auch als Tragegriff dient. Hier kann der wahre Gentleman im Bedarfsfall gut Hand anlegen. Außergewöhnlich ist auch das mächtige konische Steuerrohr, an dem vorne das Pferdelogo von Sinus als Plakette klebt. Es scheint ein eigenwilliges Pferd zu sein, weil sich die Plakette zwar an den Seiten leicht vom Rohr löst, aber doch bombenfest klebt.

 

 

Zurück zum Komfort: Eine optimale Sitzposition findet die Sinus-Fahrerin mittels des winkelverstellbaren Vorbaus (nach getaner Veränderung wieder gut festziehen). Der Lenker ist damit sehr flexibel einstellbar. Die gefederte Sattelstütze erhöht zusätzlich den Komfort.

 

Das Schalten unter Last mit der 7-Gang-Nexus erwies sich jedoch häufig als problematisch. Die Magura Bremsen überzeugen, aber das Sinus ist auch ein Bike für all jene, die nach wie vor eine Rücktrittbremse für eine unverzichtbare Ausstattung am Fahrrad halten. Mit am meisten aber begeistert auch an diesem Rad, wie geschmeidig, zuverlässig und ganz ohne abrupte Übergänge der Bosch-Antrieb heutzutage seine Dienste verrichtet.

 

 

 

 

Plus

•    Derselbe Schlüssel für Schloss
    und Akku
•    In den Gepäckträger integriertes
    Rücklicht

 

 


Minus
•    Beleuchtung funktioniert nicht bei
    ausgeschaltetem Antrieb 
•    Leichtes Lenkerflattern schon bei
    moderater Geschwindigkeit

 

 

 

 

Kontakt

Winora-Staiger GmbH
09721-65 01-0
info@winora-group.de
www.winora.de


Kommentar schreiben

Kommentare: 0