Sicherheit im Dunkeln: Nachrüst-Rücklicht für MET-Helme

Besitzer von MET-Helmen können ihren Kopfschutz neuerdings mit einem USB LED nachrüsten, das bei Dunkelheit für besseres Gesehen-Werden sorgt. Das Rücklicht lässt sich werkzeuglos an allen MET- und Bluegrass-Helmen befestigen, die mit dem Safe-T Advanced Haltesystem ausgestattet sind.

 

Ein integrierter Lichtsensor schaltet dieses Rücklichtsystem automatisch ein, wenn es dunkel wird oder auch schlechte Sichtverhältnisse herrschen. Der Sensor schaltet das Licht auch wieder automatisch aus, wenn normales Tageslicht herrscht. Der Benutzer hat freie Wahl zwischen fünf Blink-Modi, darunter auch Standlicht. 


Das Rücklicht ist wasserdicht und wiegt die Wenigkeit von 13 Gramm.
Im Blinkmodus hält der Aku bis zu vier Stunden durch, bei Dauerlicht geht nach zweieinhalb Stunden der Saft aus. Die Lithium-Batterie lässt sich einfach mittels Micro-USB wieder aufladen. Sechs helle LEDs sorgen rund 500 Meter weit für Licht, und bei einem Winkel von 180 Grad ist man auch seitlich gut zu sehen. Das Drehrad für die Anpassung des Helms ist auch bei montiertem Rücklicht noch zu bedienen.

 

Der Preis von 39,00 Euro ist kein Sonderangebot, aber für die eigene Sicherheit eine gute Investition.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0