GE-CHECKT: Hot Pepper 24"

Mit einem erneut tollen Angebot an Kinderrädern geht Pepper Bikes in die Saison 2016. Die Bad Grönenbacher, deren erklärtes Ziel es ist, soviel wie möglich von ihrer Begeisterung am Radfahren an ihre Kunden weiterzugeben, setzen nicht zuletzt auch beim Material für die jungen und jüngsten Biker auf gute und zuverlässige Produkte.

 

Genaue Beobachtungen des Laufrad- und Radfahrverhaltens von Kindern erbrachten und erbringen so einige aufschlussreiche Ergebnisse, auf deren Basis man optimierte Kinderräder fertigen kann. Die meisten Kinderbikes sind zu schwer. Deshalb achtet man bei Pepper Bikes zu allererst auf das Gewicht, ohne dabei weder Abstriche in Sachen Sicherheit noch Stabilität zu machen. Weitere wesentliche Punkte sind ausgewogene Geometrie und kindgerechte Ausstattung. Und keinesfalls zu vergessen: Cool muss es sein wie ein Riesen­becher Eiscreme.

 

Freilauf, ordentlich funktionierende Felgenbremsen, Alu-Rahmen, Alu-Felgen, leichte Bereifung und Farben, mit denen Kinderaugen auch im Sommer noch Weihnachtsglanz kriegen, sind deshalb Standard an Hot-Pepper-Rädern.

 

Die Kinderradflotte von Pepper Bikes überzeugt nicht nur mit peppigen Farben
Die Kinderradflotte von Pepper Bikes überzeugt nicht nur mit peppigen Farben

 

Von den drei Hot-Pepper-Modellen, die wir prüfen konnten, wog das feuerrote HotPepper 16“lediglich 7,15 kg, das 20“ brachte 8,20 kg auf die Waage. Und das HotPepper 24“ war mit lediglich 10,20 kg eine richtige Ansage. Mit seiner leichten, funktionsfreudigen RST Luftfedergabel, guten Laufrädern, zupackenden  Bremsen sowie der leicht bedienbaren Shimano Revo Shift 8-Gang wird es die Jungs – und Mädels – in der Clique gehörig neidisch machen.    


Fazit: Die Hot-Peppers sind eine gute Investition in die sportliche Zukunft unserer Kinder.

 

Da kommt Neid auf: Die Luftfedergabel RST First Air am 24“-Bike ebnet den Weg
Da kommt Neid auf: Die Luftfedergabel RST First Air am 24“-Bike ebnet den Weg
Ein guter Kettenschutz – top!
Ein guter Kettenschutz – top!
Die Drehgriffschaltung von Shimano ist sehr leichtgängig
Die Drehgriffschaltung von Shimano ist sehr leichtgängig


Kommentar schreiben

Kommentare: 0