GE-CHECKT: Haibike SDURO Hardnine RC

Ein guter Bekannter: Schon letztes Jahr war das SDURO bei uns, und nun rissen sich die Tester erst recht wieder um diese futuristische Stilikone. Nach wie vor begeistern die enorme Beschleunigung, die sehr gute Sitzposition, die angenehme Geometrie und die hervorragenden Klettereigenschaften.

 

Es gab auch keinerlei Ausfälle oder technische Pannen während des Testzeitraums. Meist begrenzte die Akku-Kapazität die anspruchsvollen, bergigen Ausfahrten, bei etwa 60 km Strecke und 500 hm war meistens Schluss. Da waren dann auch die Piloten erschöpft – und glücklich. Soweit ist quasi fast alles gleich geblieben, und das ist ja auch gut so.

 

Aber natürlich gibt es auch Neues. Der optimierte 2016er Motor ist mit einem max. Drehmoment von 80 Nm eine Macht, die kaum eine Konkurrenz zu fürchten braucht. Wobei der Motor sogar elf Dezibel leiser geworden ist. Das Display ist nunmehr flexibler montierbar, als beste Version erwies sich eine möglichst flache Ausrichtung.

 

Aufgemalt in weißer Schrift, verspricht der Lenker ein „Display Protection Bend“, aber die Kröpfung schien allen Testern mit dieser Aufgabe etwas überfordert. Gut gefiel uns der neue USB-Anschluss am Bedienelement, der aber leider zu schwach für das (mögliche) Betreiben einer LED-Lampe ist.

 

Ganz neu auch eine vierte Unterstützungsstufe: Eco+ Mode bietet eine Supportstärke von 50 Prozent und erhöht die mögliche Reichweite um 30 Prozent. Damit sollen Touren bis zu 170 Kilometern Länge möglich sein. Das aber wollte keiner ernsthaft testen – wenn man mit dem Bike doch so viel Spaß haben kann.

 

Eine Spaßbremse gab es aber: Das etwas zu frühe Abschalten der Unterstützung bei knapp über 24 km/h resultierte wohl aus einer falsch ins System eingegebenen Reifengröße. Im Gelände störte das gar nicht, auf der Straße aber schon.


Fazit: Das Bike verdeutlicht eindrucksvoll, warum Haibike solch eine Macht im E-MTB-Sektor ist. Eine Geländemaschine, die jetzt noch süchtiger auf Instant-Abenteuer macht.

Das neue, 45 Prozent kleinere Ladegerät sorgt für eine zehn Prozent schnellere Vollladung
Das neue, 45 Prozent kleinere Ladegerät sorgt für eine zehn Prozent schnellere Vollladung
Mit seiner massiven Bauweise trotzt das Haibike SDURO Hardnine RC jeder Art von Gelände
Mit seiner massiven Bauweise trotzt das Haibike SDURO Hardnine RC jeder Art von Gelände


Kommentar schreiben

Kommentare: 0