Schluss mit unhandlich! - Falthelm Plixi macht sich klein

Viele Radfahrer sind Helmverweigerer, weil ihnen die klassischen Fahrradhelme zu sperrig sind. Wohin mit dem vergleichsweise großen Kopfschutz nach der Fahrt? – Ein cleverer Faltmechanismus reduziert den Overade Plixi auf ein Drittel, so dass er leicht in Tasche, Rucksack oder Aktenkoffer passt. 

 

In Tasche, Rucksack oder Aktenkoffer kann man den Falthelm auch problemlos mitnehmen, wenn man etwa hin und wieder ein Leihbike benutzt und dabei vernünftigerweise nicht auf Kopfschutz verzichten will. Angesichts des Packmaßes normaler Fahrradhelme überlegt man sich zweimal, ob man so ein unhandliches und lästig herumpendelndes Ding tatsächlich mitnimmt.

 

Ein zusätzliches gutes Argument für die Mitnahme des Plixi ist die Tatsache, dass er mit EN 1078 und CPSC Zertifizierung die europäische sowie die amerikanische Sicherheitsnorm für Fahrradhelme erfüllt. Und mit seiner futuristischen Anmutung sowie seinem genialen patentierten Faltsystem spiegelt der Plixi den Zeitgeist wider: Das Fahrrad als immer wichtiger werdender Mobilitätsfaktor im urbanen Leben prägt eine neue Kultur, die entsprechende neue Wege und Lösungen hervorbringt, ganz nach dem Motto: "Be ahead!"

 

Was nicht darüber hinwegtäuschen soll, dass der Overade Plixi ein französisches Produkt ist und auch schon den "Grand Prix de l'innovation de la ville de Paris" erhalten hat.

 

Info & Kontakt:

  • Produktvideo: www.messingschlager.com/Produkte_Marken/overade
  • Web: www.messingschlager.com, www.overade.com
  • E-Mail: assistance@messingschlager.com
  • Tel.: 09544 9444 11

 

So funktioniert der Faltmechanismus

 

Plixi in voller Größe
Plixi in voller Größe
Per Knopfdruck öffnet sich der Faltmechanismus
Per Knopfdruck öffnet sich der Faltmechanismus

Der obere Teil der Schale wurde eingeschoben
Der obere Teil der Schale wurde eingeschoben
 Im Anschluss werden die Seiten des Helms eingeklappt
Im Anschluss werden die Seiten des Helms eingeklappt

Über die eingeklappten Seitenteile wird die obere Schale geklappt und formschlüssig mit den Seitenteilen und der Frontschürze verbunden
Über die eingeklappten Seitenteile wird die obere Schale geklappt und formschlüssig mit den Seitenteilen und der Frontschürze verbunden
Das Volumen des Helms hat sich auf ein Drittel seiner ursprünglichen Größe reduziert
Das Volumen des Helms hat sich auf ein Drittel seiner ursprünglichen Größe reduziert

Kommentar schreiben

Kommentare: 0