Beam me up, Scotty! – Knog Blinder Beam 170

Ruby, Silver und Black: das sind die drei Farben, in denen diese Hi-Power Fahrradlampe von Knog mit weißer LED und 170 Lumen Lichtleistung zu haben ist. Wichtiger ist vielleicht, dass die aus Australien kommende Frontleuchte StVZO-zugelassen ist: Man kann sie absolut ruhigen Gewissens einschalten.


 Am Lenker befestigt wird sie werkzeugfrei per Silikonschlaufe mit Edelstahlverschluss (in zwei Längen: 24-29 mm, 30-35 mm) – ein Kinderspiel. Der Hauptkörper der Lampe besteht aus einem Polycarbonatgehäuse mit UV-resistentem Silikonkörper und – vorne – einer anodisierten Aluminium-Frontabdeckung mit Kühlrippen.


Das Herz des Ganzen ist aber der hochwertige Lithium-Polymer Akku (800 mAh), der für bis zu 1500 Ladezyklen gut ist und damit die Beam zu einem treuen Begleiter für viele Ausfahrten macht. Das Aufladen erfolgt mittels eines ausklappbaren USB-Steckers, der mit jedem PC oder MAC kompatibel ist. Je nach Leuchtstärke hat der Akku bis zu sechs Stunden Saft, die Ladedauer beträgt vier Stunden.



Weitere Details: Leuchtmodi High (170 Lumen), Low (95 Lumen) mit LED-Statusanzeige (blau, grün, rot); Maße: 32x32x80 mm; Gewicht: 150 g; Aufbewahrungsmodus; Ladestands-/Low-Battery-Anzeige: rot während des Ladevorgangs oder leerem Akku, grün bei vollem Akku; wasser- und staubdicht nach IP67; Lieferumfang: zwei flexible Silikonschlaufen (short + long); UVP: 74,90 EUR.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0