Wahoo Fitness präsentiert ELEMNT GPS-Bikecomputer

 

 

 

 

Wahoo Fitness, Anbieter von Smartphone Connected Fitness-Tools & -Apps, stellt auf der Interbike mit dem ELEMNT seinen ersten GPS-unterstützten Bikecomputer vor. Das Bedienkonzept ist laut Wahoo Fitness einzigartig. Man verspricht sich, dass es die Art und Weise ändern wird, wie Sportler ihre Leistungsdaten nutzen und mit diesen interagieren.

Durch einen vereinfachten Setup-Prozess, stringente Nutzerführung und individuelle Darstellungsoptionen ermöglicht der ELEMNT den Athleten, sich vollends auf das Fahren zu konzentrieren und dabei stets alle gewünschten Informationen parat zu haben.




"Einen Bikecomputer zu nutzen, sollte nicht der schwierigste Teil einer Tour sein", erklärt Chip Hawkins, Geschäftsführer von Wahoo Fitness: "Wir haben gesehen, dass sich Radsportler einen GPS-Bikecomputer wünschen, der den Fahrspaß steigert, anstatt ihn durch komplizierte Bedienung zu schmälern. Wir erfüllen diesen Wunsch mit dem neuen ELEMNT."



Von Radsportlern für Radsportler entwickelt, verfügt der ELEMNT über ANT+, Bluetooth und WiFi-Schnittstellen, um unterschiedlichste Informationen ganz nach Wunsch des Sportlers darstellen zu können: von klassischen Leistungsdaten, über Routennavigation, Standorte befreundeter Fahrer in Echtzeit, bis hin zu Benachrichtigungen zu eingehenden Anrufen oder Nachrichten – alles auf einem großen, extrem kontrastreichen und stets sehr gut ablesbaren Display.


Die zusätzlichen "QuickLook" LEDs eröffnen eine ganz neue Art der visuellen Aufnahme von Echtzeit-Daten. Die links und oberhalb des Displays angeordneten LED-Streifen sind beliebig ansteuerbar, können Leistungsdaten und voreingestellte Bereiche wie Geschwindigkeit, Herz- oder Trittfrequenz, aber auch Navigations-Anweisungen wiedergeben.



Kann man auf Anruf-Infos verzichten, funktioniert der ELEMNT auch als Stand-Alone Bikecomputer. Wahoo-typisch ist das Handy bzw. Smartphone und eine neue App (für iOS und Android) jedoch die Schaltzentrale für die Erstkonfiguration und Personalisierung des
Bikecomputers.


Der ELEMNT integriert zugleich Daten von App-Drittanbietern wie Strava oder RideWithGPS, zieht sich automatisch die dort gespeicherten Routen. Auch das Hochladen von Workouts auf Plattformen wie Strava, MapMyRide, RideWithGPS oder Training Peaks war nie einfacher: Durch die kabellose Synchronisation via Wlan oder Bluetooth muss man den ELEMNT nie an einen Computer anschließen, um seine Workouts im Überblick zu haben.



Als integrativer Bestandteil der Wahoo Fitness Produktfamilie, kann man mit dem ELEMNT die KICKR und SNAP Indoor Trainer nun ebenso direkt ansteuern, ohne Smartphone, Tablet oder PC. Mehr noch: beliebige, mit dem ELEMNT gefahrene Touren können nun Indoor identisch nachgefahren werden, der Rollwiderstand passt sich automatisch dem GPS-Profil an.


Der ELEMNT wird ab Anfang 2016 für 379.99 € erhältlich sein.


Internet: www.wahoofitness.com



Kommentar schreiben

Kommentare: 0