Leichter als leicht: Das neue Fuji SL – jedes Zehntelgramm zählt

Hinter dem Fuji SL steckt die ehrgeizige Mission, eines der leichtesten Rennräder weltweit zu erschaffen. Mit einem Rahmengewicht von 695 Gramm ist das SL laut Fuji satte 19 Prozent leichter als der bisherige, firmeninterne Rekordhalter und spielt daher nun in der Top-Liga der Rennrad-Federgewichte mit.

Dieses Gewicht erreicht der Rahmen bei Größe 56 in der "raw"-Version, also ohne Lack, Zuganschläge,  Führungshülsen und Schaltauge. Fahrfertig wiegt er 740 Gramm. Damit spielt Fuji im vom Trek Meonda neu entfachten neu entbrannten Leichtbau-Wettkampf weit vorne mit. Der Preis für das SL 1.1 Rahmenset ist mit 1799 Euro vergeleichsweise günstig. Das Komplettbike ist ab 4799 Euro erhältlich.


Eine einfachere Version mit schweren Karbonfasern rollt als Komplettbike mit der Shimano 105 ab 1999 Euro in die Shops.

Abgeflachte Teile wie das Oberrohr sollen die laterale Steifigkeit erhöhen.
Abgeflachte Teile wie das Oberrohr sollen die laterale Steifigkeit erhöhen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0