Frau ans Steuer!

Zumindest wird es Zeit für mehr Frauen am Steuer. Zum Beispiel mit Liv, der Frauenmarke des Branchenriesen Giant. Liv stellt das Intrigue SX vor, ein neues All-Mountain. Abfahrtsfreudige Frauen werden es lieben.  



Das Intrigue SX  hat eine frauenspezifische Geometrie und rollt auf 27,5-Zoll-Laufrädern. Zusammen mit dem weit herab gezogenen Oberrohr sorgt dies für mehr Überstandshöhe, also mehr Platz zwischen Schritt und Oberrohr wenn frau schnell absteigen muss. Das ist nicht nur bequemer, sondern vor allem sicherer als ein hohes Oberrohr mit 29 Zoll Laufrädern in Kombination mit kurzen Beinen. Damit der Notabstieg an steilen Abfahrten gar nicht erst nötig wird, steckt im Sattelrohr eine Vario-Stütze: per Knopfdruck wird sie über das im Rahmen integrierte Kabel abgesenkt. Dadurch kann man den Körperschwerpunkt weiter nach hinten-unten verlagern und so die Überschlagsgefahr senken. 
 
Dazu hat das Intrigue SX selbstverständlich die üblichen modernen Standards wie ein konisches Steuerrohr oder die 15-Millimeter-Steckachse für präzise Lenkung. Dank der Einfach-Schaltgruppe mit nur einem Kettenblatt ist auch das Schalten komfortabel und einfach; die großen Kassettenritzel sorgen für bergtaugliche Gänge. Der Dämpfer bietet 140 Millimeter Federweg, die Federgabel 160 Millimeter. Der Stummel-Vorbau und die Hans-Dampf-Reifen von Schwalbe vervollständigen das Bild des Abfahrten-Künstlers.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    LIV Bamberg (Dienstag, 08 September 2015 11:22)

    Die LIV Frauen-Mountainbikes haben dieses Jahr noch einmal deutlich zugelegt, haben Sie schon bei Giant getestet.