Fischernetz & Kaffeesatz: Vaude recycelt Abfall zu Kleidung

Alte Fischernetze und Kaffeesatz sind die Zutaten für Vaudes neue Bikehosen. Das Hauptmaterial wird aus recyceltem Polyamid hergestellt. In einem so genannten Upcycling-Prozess (also so etwas wie eine Veredelung von Müll) wird es aus textilen Materialien, wie etwa gebrauchten Fischernetzen, aufbereitet. Das spart laut Vaude wertvolles Rohöl und Energie und reduziert den CO²-Ausstoß. Das Sitzpolster besteht laut Vaude zu 30 Prozent aus recyceltem Kaffeesatz, das Polyester in der Hose ist vollständig recycelt. Zudem erweitert Vaude die Urban-Serie mit mehreren Teilen. Die Cyclist T-Shirts bestehen teils auch aus recyceltem Polyester.

Das Herren-T-Shirt besteht aus recyceltem Polyester.
Das Herren-T-Shirt besteht aus recyceltem Polyester.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0