Fahrrad-Bunker: drei Schloss-Konzepte im Überblick (kein Sicherheitstest)

Faltschloss, Bügel oder Kette? Drei Konzepte

im Überblick. Alle extrem sicher.

„... und haben Sie denn auch ein gutes Schloss für Ihr neues Fahrrad?“ Wäre ja schade, wenn der Kunde auf Sicherheit verzichtet wo er doch gerade das neue Rad gekauft hat. Wir zeigen drei schwere Schlösser für das leichte Zusatzgeschäft beim Fahrradverkauf. Das Gewicht muss nicht beim Radeln stören: Berufstätige mit teuren Rädern können ein schweres Bügelschloss am Fahrradständer vorm Büro liegen lassen. Wer das Schloss am Rad transportieren will, der findet mit Faltschlössern eine elegante Lösung. Und notorische Purismus-Optik-Radfanatiker können ihr Kettenschloss platzsparend im Rucksack zusammenrollen.

KRYPTONITE New York Fahgettaboudit

Die enorme Sicherheit von Bügelschlössern im Allgemeinen und Kryptonites New York-Modells im Besonderen haben diverse Tests bestätigt. Für uns ist es der haptisch wunderbare Vinylüberzug, der dieses Schloss so begehrenswert macht. Einfachste Handhabung, wenn auch die lichte Weite mit 15 mal 8 Zentimetern recht klein ist. Dafür ist es wahrscheinlich leichter, den Laternenmast umzusägen, als das Schloss zu knacken. Super: Auch Kryptonite fertigt Nachschlüssel und bietet Schlösser mit identischem Zylinder.

Tipp: Die Schraubachsen mit Diebstahlsicherung bringen Extra-Sicherheit gegen Teile-Klau.  

www.grofa.com

ABUS Bordo granit  x-plus

Faltschlösser gibt es seit wenigen Jahren. Die Sicherheit ist vergleichbar mit Bügelschlössern. Design, Sicherheit und Service sind herausragend. Warum Design? Weil das Faltschloss beim Transport am Rahmen besser aussieht als ein Bügelschloss. Und warum Sicherheit? Schloss und Zylinder trotzen allen Versuchen von roher Gewalt bis zu professionellen Picking-Werkzeugen. Das bestätigt jede Redaktion, die das hat ausprobieren lassen. Abus halt. Die Gummierung schützt den Rahmen vor häßlichen Kratzern. Und Service? Die Westfalen fertigen nicht nur mit der Code-Karte Nachschlüssel sondern auf Bestellung sogar Schlösser mit identischen Zylindern. Familien, Händler oder Rad-Verleiher können mehrere gleiche Schlösser mit dem selben Schlüssel bedienen.  

www.abus.de

TRELOCK bc 515/85

Kettenschlösser halten meist nicht ganz bei den stärksten Bügel- und Faltschlössern mit. In Trelocks firmen­interner Sicherheits-Skala rangiert das BC 515/85 als bestes Kettenschloss auf zweiter Stufe nach dem besten Bügelschloss. Dafür ist die Kette praktisch in der Handhabung. Das BC 515/85 von Trelock hat ein „Sehr gut“ im Test der „Bike“ geschafft. Entwickelt in Deutschland, mit Nachschlüssel-Service.
www.trelock.de 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0