Biologic bringt USB-ladbare LED-Front- und Rückstrahler

© 2015 Mobility Holdings, Ltd.
© 2015 Mobility Holdings, Ltd.

 

 

 

 

BioLogic, Spezialist für smartes Fahrrad-Zubehör, stattet Radfahrer, die nur gelegentlich Lampen am Bike brauchen, mit kompakten LED-Leuchten aus, die – ganz ohne Batterien – Licht ins Dunkel bringen. Spot an für die Revue Rechargeable Safety Lights.


"Vermeidung von Abfall ist besser, als ihn entsorgen zu müssen. Deshalb liegen USB-ladbare Lampen auch im Trend. Mit den Revue-Leuchten haben wir nun auch eine Lösung parat für diejenigen Radfahrer, die nur ab und zu ein Licht benötigen", so Eric Mah, Brand-Manager bei BioLogic.


Review Lights bieten helle 40 Lumen (Frontlicht) und 15 Lumen (Rücklicht), und zwar ganze 25 Stunden lang im Blinkmodus, 6 Stunden im mittleren und 3 Stunden im hellen Dauermodus. Die Leuchten können innerhalb von 2,5 Stunden über das mitgelieferte USB-/Micro-USB-Kabel an jedem USB-Anschluss aufgeladen werden.


Die Leuchten haben ein CNC-gedrehtes Aluminium-Gehäuse mit wasserfester Abdichtung, so dass der Einsatz bei jedem Wetter gewährleistet ist. Ein-/Ausschalten und Auswahl des Blinkmodus erfolgen intuitiv über das Drücken der Linse. Der flexible Befestigungsriemen ermöglicht den Betrieb an Lenker, Sattelstütze, Helm oder Umhängetasche.


Die Revue Rechargeable Safety Lights sind für einen UVP von 19,95 Euro im weltweiten Fachhandel und unter www.premiumbikegear.com verfügbar.


© 2015 Mobility Holdings, Ltd.
© 2015 Mobility Holdings, Ltd.
Revue Rechargeable Safety Lights © 2015 Mobility Holdings, Ltd.
Revue Rechargeable Safety Lights © 2015 Mobility Holdings, Ltd.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0