Designhelme für Sportbegeisterte: Nutcase auf der ISPO 2015

© Nutcase
© Nutcase





Auf der ISPO Munich präsentiert Nutcase sein komplettes Produktportfolio und stellt die brandneue Baby Nutty und Metroride Kollektion vor. Nutcase, der amerikanische Designer moderner Helme in ansprechenden grafischen Looks für Radfahrer und Skater, Winter- und Wassersportler, zeigt auf der ISPO Munich 2015 sein komplettes Produktportfolio. In Halle A2, Stand 420 können sich die Besucher der Messe davon überzeugen, was es bedeutet, mit Style und individuellen Designs sicher unterwegs zu sein.


Mit der Serie Baby Nutty erweitert Nutcase das Sortiment für die ganze Familie. Die Helme bieten nun auch für die kleinsten Köpfe (Größe XXS) im Falle eines Sturzes optimalen Schutz. Natürlich wird auch diese Kollektion durch bunte Muster und coole Designs zum absoluten Hingucker.
 
Für Radfahrer, die gleichzeitig auf Geschwindigkeit und Style stehen, präsentiert Nutcase die neue Helmserie Metroride. Zehn modische Designs sind ab Frühjahr 2015 im Handel erhältlich. Die Metrorideserie ist die erste Helmkollektion von Nutcase, die speziell für Radfahrer entwickelt wurde, die in urbanen Ballungszentren täglich mit ihrem Rad zur Arbeit fahren. Durch einen optimalen Sitz, perfekte Belüftung und kaum Eigengewicht ist der Metroride der perfekte alltägliche Begleiter.

Die neue Kollektion Gen3 feierte bereits im Sommer ihre Weltpremiere. 16 neue Designs werden ab Frühjahr 2015 die Köpfe der Leute schmücken. Neben der Optik überzeugen auch smarte Detaillösungen: Die weiterentwickelte ABS-Hartschale schmiegt sich angenehm an die Kopfform an, und der EPS-Inneneinsatz durch zusätzliche Belüftung selbst an den wärmsten Tagen deutlich mehr Tragekomfort bieten.

Bei der Markteinführung der Kinderhelmserie Little Nutty wurden die Kreativität und die verspielten Designs konsequent von großen auf kleine Köpfe, Größe XS, übertragen. Nutcase hat auch für die jüngeren Fans die Serie 2015 erweitert. Mit Little Nutty Gen3 werden 2015 sechs neue Designs und zusätzlich neue Features auf den Markt kommen. So wird ein Drehradverstellsystem für stufenlose Anpassung an die Kopfgröße sorgen.


Auch Fans des motorisierten Zweirades kommen bei Nutcase nicht zu kurz. Seit Juni 2014 gibt es nun auch die Moto-Linie mit acht verschiedenen Designs. Egal ob moderner Trendsetter, cooler Urban Rider oder nostalgischer Cruiser, Nutcase bietet für jeden Style die passende Kopfbedeckung. Alle Moto-Helme sind TÜV-geprüft und entsprechen den DOT FMVSS No. 218 Sicherheitsstandards für Motorradhelme. Die Moto Helme sind in vier Größen verfügbar: Small (55-56cm), Medium (57-58cm), Large (59-60cm) und Extra-Large (61cm).
 
Mehrfacheinsatz möglich
Aber nicht nur beim Fahrradfahren sind die Helme gute Begleiter. Die Gen3 Helme eignen sich auch bestens für die bevorstehende Skate-Saison. Egal ob Skateboard oder Inlineskates, Style und Sicherheit gehören hier zusammen. 16 neue Designs lassen ab dem Frühjahr 2015 jedes Herz höher schlagen. Einen ersten Blick auf die Helme sollte man sich jedoch vorab auf der ISPO nicht entgehen lassen.

Neben den unzähligen neuen und stylischen Fahrradhelmen bietet Nutcase noch einiges mehr. So kommen zum Beispiel auch Wintersportler auf ihre Kosten. Egal ob Ski, Snowboard oder Schlitten: mit den trendigen Winterhelmen von Nutcase fällt garantiert jeder auf der Piste auf. Auch im Falle eines Falles ist die Trägerin oder der Träger bestens geschützt. Zusätzliche Features wie ein Magnetverschluss, der das Öffnen mit einer Hand ermöglicht, bieten höchsten Tragekomfort.

Nutcase freut sich auf zahlreichen Besuch am Messestand in Halle A2, Stand 420.


© Nutcase
© Nutcase

Kommentar schreiben

Kommentare: 0