AUSPROBIERT: TEASI one2

Anmerkung:


Wir geben hier unsere subjektive Meinung zum Testprodukt wieder.


Wir gehen hier auch nicht weiter auf die technischen Details, etc. ein, da diese weitgehendst in den Produktseiten der Hersteller einzusehen sind.



Das Teasi one² ist ein Wander- und Fahrrad-Navigationssystem mit einem fairem Preis-/Leistungsverhältnis.

Es bietet was es verspricht, nicht zu viel und nicht zu wenig.


Speziell für Fahrradfahrer und Wanderer, die rein hobbymäßig unterwegs sind, für Ausflüge und im Urlaub ist dieses Navi ein idealer Begleiter, um immer zu wissen, wo man sich gerade befindet und wie lange man schon unterwegs ist.


Die Haptik des Geräts ist positiv und es macht auch insgesamt einen wertigen Eindruck.


Die Bedienung des Geräts ist auch ohne großer Lektüre der Bedienungsanleitung schnell erlernbar und einfach zu händeln.

Der Menüpunkt „Ziel“ bietet die Auswahl „Adresse“, „POI“, „Favoriten“, „Kartenpunkt“, „Koordinaten“ und „Trip“. Die Eingabe einer Adresse ist sehr einfach möglich. Die Auswahl der POI’s ist unglaublich groß. Koordinaten werden genau angezeigt. Nach einem Klick darauf wird auch die zugehörige Adresse eingeblendet, über die man sich dann die Route zu dieser Adresse anzeigen lassen kann.


Ein tolles Ausstattungsdetail für Fahrrad-Touren ist das Feature “Computer”: Hier kann man seinen Tacho, Kompass oder Mehrfach-Datenfelder anzeigen lassen.

Touren kann man sich selbst auf bikemap.net erstellen. Mit der Funktion „GPS-Export“ wird die Datei auf dem PC gespeichert und mittels mitgelieferten USB-Kabel ans Teasi one² überspielt.


Die auf dem Gerät abgespeicherte Tour findet man unter „Trips“ auch in dem „Teasi-tool“, das man unter teasi.eu runterladen kann wieder. Mit diesem Tool können Updates und Backups/Restore des Teasi one² gemacht werden.

Außerdem können die Trips auch über die Funktion „Share“ per Mail an andere Benutzer weitergeleitet werden.


Die Befestigung der Halterung ging leicht von der Hand und bietet bei normalen Gelände die Sicherheit, dass das Teasi one² auch fest in der Halterung bleibt.

Die erste Ausfahrt wurde von mir ohne Voreinstellungen durchgeführt, einfach nur um zu prüfen, ob das Navi den jeweiligen Standort richtig anzeigt.

Die zweite Ausfahrt geschah nach Eingabe eines POI, zu dem ich auch wunderbar hingeführt wurde.

Ein absichtlich gemachter  Tourfehler wurde umgehend vom Navi bemerkt und führte mich auch wieder auf den richtigen Weg zurück.

Bei der Eingabe der Tour/POI ist allerdings darauf zu achten, welches Gelände man bevorzugt zu fahren, da man sonst über Wald und Flur geleitet wird.

Touren, die man gefahren ist, kann man jederzeit abspeichern und bei Bedarf wieder abrufen.

Die Speicherung ist ebenso mittels PC auf z.B. bikemap.net möglich.


Zur Bedienung mit den Pfeilen am unteren Bildschirmrand:


1 x Pfeil links:          Höhenmeter, gefahrene Geschwindigkeit

Nächster Klick links: Steigung in Metern, maximale Höhe, das Gefälle, verbrauchte Kalorien

Nächster Klick links: Routen-Länge, max. Geschwindigkeit, aktuelle Zeit, totale Zeit

                              durchschnittliche und aktuelle Geschwindigkeit

                              Durchschnittstempo je Km

                              maximale Geschwindigkeit je Minute

Nächster Klick links: zurück zur Übersichtskarte


Das Teasi one² erfüllt meine Erwartungen in der Ausstattung voll und ganz.


Im Prinzip gibt es eigentlich nur einen Kritikpunkt, den ich hier anführen möchte. Das Display ist bei ungünstiger Sonneneinstrahlung kaum lesbar.


Ich freue mich auf jeden Fall schon auf weitere Touren mit dem Teasi one² und sehne die wärmeren Jahreszeiten herbei.


Fazit: Das Teasi one² ist für ein sehr gutes Navigationsgerät am Fahrrad. Das Gerät ist auch für den normalen Radfahrer finanzierbar und mit den Karten von 27 Ländern bestens ausgestattet.


Mit einem Preis von 149 Euro ist das TEASI one² unschlagbar im Preis zu seinen Mitbewerbern im GPS-Markt und alleine deshalb auf jeden Fall einen "Preis-Kauftipp" wert.



Pro/Contra:

+ Preis-/Leistung
+ Gute Verarbeitung
+ 27 vorinstallierte Karten, kostenlose Updates
+ Einfache und intuitive Bedienung
+ Micro SD Slot /bus zu 32 GB)
+ Fahrradhalterung im Liefersortiment dabei


– Display schwer erkennbar bei bestimmten Lichteinfall

Kommentar schreiben

Kommentare: 0