Abus Onyx: die Fahrradtasche für Beruf und Alltag

Die Sicherheitsspezialisten von Abus aus Wetter an der Ruhr sind bekannt für Schlösser und Helme. Mit der Taschenserie bieten sie auch Schutz für Dokumente, Laptops oder alles, was nicht mehr als 16 Liter Stauraum braucht.


Abus Onyx ist eine in klassischem Schwarz gestaltete Serie von Fahrrad­taschen für Beruf, Reise oder Alltag. Die Linie mit zahreichen unterschiedlichen Modellen nimmt für sich in Anspruch, für jeden Einsatzzweck die richtige Lösung – also die richtige Radtasche – zu bieten.

Alle Taschen der Onyx-Serie zeichnen sich durch ein funktionales Innenleben mit durchdachten Fachaufteilungen sowie praktischen Außentaschen aus. Das hochwertige, technische und wasserabweisende Gewebe ist robust, verschleißt kaum und ist einfach zu reinigen.


Viele Ideen stecken im Detail: So sind Zipper dank ihrer Gummierung komfortabel leicht zu öffnen und schließen. Zahlreiche reflektierende Applikationen sorgen für zusätzliche Sicherheit bei Dämmerung und Dunkelheit. Versteifende Schaumstoffpolster verleihen den Taschen zusätzliche Stabilität, so dass sie ihre Form wahren und angenehm zu tragen sind. Das bewusst schlicht gehaltene Design wird durch ein signalrotes Futter modisch ergänzt. Alle Onyx-Modelle sind inklusive Regenhaube erhältlich.


Das Bild (links) zeigt die ST 2600 KF, die sich wie eine klassische Office Bag präsentiert, aber alle Vorzüge der Onyx Gepäckträgertaschen bietet. Mit 16 Litern Stauraum und der hochwertigen, gut strukturierten Innenausstattung ist sie auch fernab des Bikes ein praktischer und gleichzeitig trendstarker Begleiter – im Handel erhältlich für 69,95 Euro. Neben diesem praktischen Modell hält Abus für den Fachhandel weitere Satteltaschen, Rahmentaschen, Lenkertaschen und Gepäckträgertaschen der Onyx-Serie bereit.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0